Dies ist jetzt der zweite Versuch kontinuierlich einen Blog zu führen. Mein erster Versuch ist in sofern gescheitert, dass ich irgenwann nicht mehr wusste, was ich schreiben soll und dann geriet er in Vergessenheit. Als ich dann nach über einem halben Jahr bemerkt hatte, keinen einzigen Eintrag mehr erstellt zu haben, entschied ich mich dazu das Projekt vorerst einzustampfen.

Neu ermutigt und angeregt durch Justus habe ich mich jetzt doch wieder dazu entschieden, öffentliches Tagebuch zu führen. Diesmal mit Hilfe von jekyll. Drupal hat für mich zu viel Wartung gebraucht. Nicht nur das, bis man wieder alles so weit eingerichtet hat, vergeht Zeit, die ich nicht dafür aufbringen will. Es gäbe ja auch noch die Möglichkeit Wordpress zu nutzen, doch auch das ist nicht unbedingt das Gelbe vom Ei…

Alles in allem habe ich jetzt eine relativ einfache Möglichkeit, meinen Blog zu führen, hoffentlich bleibt meine Motivation aufrecht! So nach und nach werde ich auch noch andere Seiten hinzufügen, wie zum Beispiel meine Projekte auf GitHub oder den Photoblog Namens momendlos den ich ebenfalls betreibe.